Was ist ePBI?

ePBI ist ein Instrument für dermatologische Patienten und ihre Ärzte basierend auf dem Patient Benefit Index (PBI).

Der PBI wird in der experimentellen Dermatologie verwendet, um die Wirksamkeit und Sicherheit von Medikamenten zur Behandlung von Psoriasis zu bewerten, indem patientenrelevante Ziele und Nutzen einer Behandlung erfasst werden. Er kann zudem zur Qualitätssicherung und zur partizipativen Entscheidungsfindung herangezogen werden. Der ePBI ist als mobile Anwendung für Android und iOS Geräte erhältlich sowie als webbasiertes Online-Instrument.

Bestimmung des ePBI-Wertes

Vor Beginn der Behandlung füllt der Patient den Fragebogen zu Behandlungszielen (PNQ: Patient Needs Questionnaire) und nach Beginn der Behandlung den Fragebogen zum Nutzen der Behandlung aus (PBQ: Patient Benefit Questionnaire). Jeder einzelnen Antwort wird dann ein Wert zugeordnet, mit Hilfe dessen letztlich der Index (PBI) berechnet wird.

Der Gesamtwert reicht von 0 (kein patientenrelevanter Nutzen) bis 4 (maximal möglicher patientenrelevanter Nutzen).

ePBI Schritte

1) Wichtigkeit von Behandlungszielen

Mit den folgenden Fragen möchten wir erfahren, wie wichtig Ihnen persönlich die unten genannten Ziele bei der aktuellen Behandlung Ihrer Hauterkrankung sind.

Bitte kreuzen Sie zu jeder der folgenden Aussagen an, wie wichtig Ihnen dieses Behandlungsziel ist.  Falls eine Aussage auf Sie nicht zutrifft, z.B. weil Sie keine Schmerzen haben, kreuzen Sie bitte in der rechten Spalte „betrifft mich nicht“ an.

2) Nutzen der Behandlung

Bitte tragen Sie hier ein, welche Behandlung der Hauterkrankung aktuell durchgeführt wird (oder zuletzt durchgeführt wurde):

Behandlung:   _______________________________   Seit wann?:   ___________________

O Keine Behandlung der Hauterkrankung in den letzten 12 Monaten (→ bitte weiter auf der nächsten Seite!)

3) Nutzen der Behandlung

Bitte kreuzen Sie nun zu jeder der folgenden Aussagen an, in wieweit die Ziele durch die aktuelle Behandlung bereits erreicht wurden und damit die Behandlung für Sie von Nutzen war. Falls eine Aussage für Sie nicht zutraf, z.B. weil Sie keine Schmerzen hatten, kreuzen Sie bitte in der rechten Spalte „betraf mich nicht“ an.

4) Berechnung PBI

5) Ansicht der Ergebnisse (Beispiel)

Folgend sind die Versionen des PBI zu finden:

Foto: GBA

Gemeinsamer Bundesausschuss. Verfahrensordnung des Gemeinsamen Bundesausschusses in der Fassung vom 18. Dezember 2008, zuletzt geändert am 20. April 2017. [Online] 

Über patientenrelevanten Nutzen

Bewertung des therapeutischen Nutzens nach der Verfahrensordnung des GBA

6 Therapeutischer Nutzen

„(1) Die Bewertung des therapeutischen Nutzens eines Arzneimittels erfolgt auf der Grundlage von Unterlagen entweder zum Ausmaß des therapeutischen Nutzens des Arzneimittels bei einer bestimmten Indikation oder durch Vergleich mit anderen Arzneimitteln oder Behandlungsformen unter Berücksichtigung des therapeutischen Zusatznutzens für die Patientinnen oder Patienten.

(2) Maßgeblich für die Beurteilung des therapeutischen Nutzens ist das Ausmaß der Beeinflussung patientenrelevanter Endpunkte, insbesondere Morbidität, Mortalität und Lebensqualität.“

Features

Einfach zu bedienen

Sein visuelles und interaktives Design sorgt für ein angemessenes Verständnis aller Fragen, egal ob Sie Arzt oder Patient sind.

Schnelle Berechnungen

Sparen Sie Zeit mit unserem Online-Tool. Jeder kann die Fragebögen schnell ausfüllen und seinen PBI-Score erhalten, ohne Berechnungen durchführen zu müssen.

Druckressourcen sparen

Achten Sie auf die Umwelt! Vergessen Sie Papierverschwendung und speichern Sie alle Ihre Patientendaten in einer Online-Plattform und teilen Sie Ihre Ergebnisse per E-Mail.

Mehrsprachig

Die Verwendung des PBI ist ein Standardverfahren für jedermann. Also wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache, um die Informationen anzugeben und vergessen Sie Sprachbarrieren.

Zugriff und Multidecice

Ihr PBI ist bei ePBI nur wenige Mausklicks entfernt und für Desktop-, Tablet-, Smartphone- und andere Geräte verfügbar.

PAPIERLOS WERDEN

Lass es grün! Vergessen Sie Papierverschwendung und speichern Sie alle Patientendaten auf einer Online-Plattform und teilen Sie Ihre Ergebnisse per E-Mail mit.

Unsere weiteren Tools

Unsere Partners